Die beiden Hochstraßen - Nord und Süd - sind eine absolute Besonderheit im europäischen Raum, ja sogar in der ganzen Welt: Nur in Australien und Nordamerika gibt es jeweils eine solche Konstruktion; in Barcelona (Spanien) gab es eine ähnliche Hochstraße, mit sogar fünf Spuren in beiden Fahrtrichtungen; sie wurde in den späten 80er Jahren durch eine Autobahn auf ebener Erde ersetzt.

Nachdem schon im Jahr 2012 erkannt wurde, dass die Hochstraße Nord so marode in der alten Betonstruktur ist, dass sie abgerissen werden muss und durch eine ebenerdige Straße zwischen Ludwigshafen und Mannheim ersetzt werden soll, ist dieses Vorhaben - geplanter 'Rückbau' war 2019 - in den Hintergrund getreten: Ein Teil der Hochstraße Süd, die sogenannte Pilzhochstraße (aufgrund ihrer Stützweise), wies im Jahr 2017 so schwerwiegende Mängel auf, dass die Hochstraße zunächst für den Schwerlastverkehr gesperrt wurde. Im August 2019 jedoch wurden die Schäden als so gravierend eingestuft, dass die Hochstraße Süd komplett gesperrt werden musste und ein Abriss dieses 500 Meter langenTeilstücks 'Pilzhochstraße' beschlossen wurde.

Mitte Januar 2020 begannen die Vorbereitungen zu diesem Rückbau, wie es in der Fachsprache heißt.

Diese Dokumentation beginnt ab diesem Zeitpunkt und wird und auch darüber hinaus die Entwicklung des Neubaus zeigen, dessen Beginn noch in denm Sternen steht.

Als Einstieg stelle ich einige wenige Fotos der noch intakten Pilzhochstraße aus dem Jahr 2012 vor, damit man sich ein Bild von der doch recht eindrucksvollen Schönheit machen kann; leider hatte ich zu dieser Zeit nur die ebenerdige Sichtweise im Fokus.

Die nachfolgenden Serien beschreiben die Vorbereitungen zu diesem Rückbau - und schließlich und hoffentlich (aus meiner Sicht) - auch den kompletten Abriss und den Neubau.

Wer sich die beiden Hochstraßen Nord und Süd genauer anschauen möchte, wird HIER fündig!

Besucher, wobei keiner mehrmals gezählt wird:

Besucherzaehler